Über uns

bueroatmo_joergfarys

 

Über uns

Unser Team: interdisziplinär, kreativ, zukunftsweisend. Als Pioniere der Partizipation gestalten die Expert*innen von Zebralog seit 2003 Beteiligungsprozesse und Dialogprojekte. Überzeugend und mit klarer Haltung. Lesen Sie hier, worauf es uns ankommt und woher wir kommen.

So arbeiten wir

Gute Beteiligung erfordert klare Grundsätze. So einzigartig jedes Projekt ist, unsere Haltung bleibt immer gleich: als allparteiliche Prozessgestalter*innen wollen wir die Anliegen aller Beteiligten einfließen lassen und gegenseitige Verständigung ermöglichen. Nur so lassen sich gemeinsam tragfähige Lösungen erarbeiten. 

Was gute Partizipation braucht

Icon_Lupe

Transparenz

Alle Beteiligten werden über Möglichkeiten, Risiken, Spielregeln sowie die Verwertung der Beteiligung im Vorfeld informiert. 

Icon_checkboxen

Entscheidungsspielraum 

Gemeinsam mit den Auftraggeber*innen arbeiten wir heraus, was es zu entscheiden oder beeinflussen gibt. Ohne Entscheidungsspielraum macht Beteiligung keinen Sinn. 

Mobilisierung

Mobilisierung

Das Beteiligungsangebot wird aktiv und auf unterschiedlichen Kanälen beworben. So haben die Zielgruppen eine realistische Chance, davon zu erfahren.

Sachorientierung Check

Sachorientierung

Gute Beteiligung ist am Sachthema orientiert. Es geht um inhaltliche Erkenntnis und gegenseitiges Verstehen. 

Responsivität

Responsivität

Die Initiator*innen der Beteiligung verstehen sich als aktiver Bestandteil des Beteiligungsprozesses und gehen auf Fragen und Anregungen ein. Sie sind auf unterschiedlichen Kanälen ansprechbar.

Moderation Rundum Check

Moderation

Ein faires Beteiligungsverfahren hat eine neutrale Moderation mit definierten, nachvollziehbaren Kompetenzen. Sie achtet auf die Einhaltung von Dialogregeln und lässt auch die leisen Stimmen zu Wort kommen. 

Inklusion

Inklusion

Gute Beteiligungsangebote haben möglichst geringe technische, sprachliche und strukturelle Hürden. Dafür sorgen z.B. BITV-kompatible Online-Dialoge, Publikationen in verständlicher Sprache, Gebärdensprachdolmetschen, rollstuhlgerechte Veranstaltungsorte oder Kinderbetreuungsangebote.  

Schnittstellen

Schnittstellen

Die Ergebnisse der Beteiligung werden in die politischen Prozesse und Entscheidungen eingebunden.

Rechenschaft

Rechenschaft

In wirksamen Beteiligungsprozessen werden Ergebnisse in einer neutralen, nachvollziehbaren und ergebnisoffenen Form aufbereitet und zeitnah veröffentlicht. Auch über die weitere Umsetzung werden die Beteiligten informiert.  

illu_2_gruppe_laptop
Lernen Sie die Zebras kennen

Partizipationsprozesse erfordern ganz unterschiedliche Expertisen. Darum arbeiten wir interdisziplinär. Wir Zebras kommen aus Planung, Geografie, Softwareentwicklung, Sozial-, Politik-, Sprachwissenschaft, Design und Kommunikation.

Zebralogs Geschichte

Wo kommen wir her? Und wo wollen wir hin?

Wir sind Pioniere der Bürgerbeteiligung: Die erste E-Partizipation haben unsere Gründer bereits 2003 auf den Weg gebracht. 2009 wurde ein Unternehmen daraus: unabhängig und inhabergeführt. Angetrieben von der Überzeugung, dass wir mehr Partizipation in allen gesellschaftlichen Bereichen brauchen, haben wir unsere Methodenkompetenz stetig ausgebaut. Arbeiten längst nicht mehr nur online, sondern vielfach auch vor Ort und legen Partizipationsprojekte crossmedial an.

Wir suchen!