Scrollytelling macht es plastisch

Stromleitung vor blauem Himmel
Scrollytelling macht es plastisch
Der Weg zum Antrag auf Bundesfachplanung für die Gleichstromverbindung SuedOstLink+

Zukünftig soll es mehr Strom aus Windkraft geben. Die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Sachsen-Anhalt im Norden Deutschlands produzieren schon jetzt mehr Strom, als sie verbrauchen, während die südlicheren Bundesländer mehr brauchen als sie erzeugen. Um den Strom durchs ganze Land transportieren zu können, müssen die Stromnetze ausgebaut werden. Der SuedOstLink+ vom Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz ist eines dieser Netzausbauprojekte.

50Hertz Karte

 

Ein komplexes Vorhaben 
Das Projekt SuedOstLink+ ist komplex. Der Trassenkorridor für die benötigten Leitungen durch mehrere Bundesländer muss erst mal gefunden und das zweistufige Genehmigungsverfahren erfolgreich durchlaufen werden. Wichtig, aber auch herausfordernd ist es, den womöglich betroffenen Bürger*innen die Notwendigkeit des Vorhabens sowie die jeweils aktuellen Entwicklungen zu kommunizieren. Nach der Öffentlichkeitsbeteiligung vor Ort sollte dann die Möglichkeit geschaffen werden, Bürger*innen auch digital darüber zu informieren, welchen Prozess die Stromtrasse von der Planung bis zum Bau durchläuft.  

 
Unser Ansatz: Scrollytelling 
Gemeinsam mit dem Auftraggeber und den Projektpartnern haben wir daher ein Kommunikationskonzept im Scrollytelling-Format entwickelt. Mit diesem stark visuellen Format lassen sich komplexe Zusammenhänge gut vermitteln - mit Text, Bild, Video und Ton. Dafür haben wir eine Art digitales Daumenkino konzipiert, in dem sich auf dem Bildschirm der scrollenden Person aus den Suchkorridoren exakte Trassenverläufe herauskristallisieren. Anschließend werden mehrere Phasen der technischen Realisierung skizziert. Anhand einer Widerstandskarte vermittelt die Scrollytelling-Geschichte die Suche nach dem Korridornetz. So lässt sich gut zeigen, welche Orte in welcher Abstufung besonders geschützt sind. Durch reale Beispiele vermittelt die Informationsseite, was das für die jeweiligen Orte bedeutet.

Hier geht es zur Seite. Viel Spaß beim Durchscrollen: Der Weg zum Antrag.

Projektteam und Mitwirkende

Jakob Fuchs

Jakob Fuchs

Beratung und Umsetzung digitale Partizipation
Sébastien Gölz

Sébastien Gölz

Teamleitung Softwareentwicklung und digitale Partizipation
Theresa Elze

Theresa Elze

Beratung und Umsetzung digitale Partizipation
Kunden / Auftraggeber:
50Hertz Transmission GmbH
Methoden und Formate:
Dialogzentrale
Scrollytelling
Leistungen und Kompetenzen:
Beratung
Technische Realisierung
Themenfelder:
Umwelt und Energie

Wir haben Ihr Interesse geweckt?