Gutachten zu E-Partizipation und E-Inclusion

Gutachten zu E-Partizipation und E-Inclusion
Eine Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen mit Auswertungsbericht für das Bundesministerium des Inneren

Im Rahmen einer e-Konsultation gab das Bundesministerium des Innern der Fachöffentlichkeit und der am Thema interessierten Öffentlichkeit im März 2008 die Möglichkeit, ausgewählte Handlungsempfehlungen aus den Studien „E-Partizipation“ und „E-Inclusion“ zu bewerten und zu kommentieren, die zuvor im Auftrag des BMI (durch Ifib, Zebralog, und ERCIS) erstellt wurden.

Damit wurde auch der Fachöffentlichkeit und interessierten Bürger*innen die Gelegenheit gegeben, die durch Expert*innen erstellten Handlungsempfehlungen zu E-Partizipation und E-Inclusion mit eigenen Ideen, Bewertungen und Vorschlägen zu ergänzen. Diese wurden in einem Auswertungsbericht (PDF) dem BMI zusätzlich als Beratungs- und Entscheidungsmaterial zur Verfügung gestellt.

Gutachten 2.0:

  • Transparenz durch umfassende Information der Fachöffentlichkeit über die Ergebnisse
  • Ergänzung der Handlungsempfehlungen durch Bewertungen, Ideen und Vorschläge der Fachöffentlichkeit
  • Verbreiterung der Wissensbasis
  • Verbesserung der Legitimation und Akzeptanz

Collaborators

Customer:
Bundesministerium des Innern
Methods:
Online-Konsultation
Services:
Gutachten
Topics:
Kultur
Medien und Digitalisierung

Have we sparked your interest?