Name
Vincent Scheller-Hein
Projektmanagement
Phone Number
Office
Berlin
About

Vincent Scheller-Hein ist seit Januar 2021 Projektleiter in unserem Berliner Team. Seine Projekte begleitet er souverän durch alle Verfahrensschritte. Dabei hat er besonders die Stakeholderlandschaft und  die sozialen Medien im Blick. Als Organisationstalent gilt seine Leidenschaft den komplexen Verfahren. Egal, ob es um die Konzeption von Workshops oder die Moderation von Veranstaltungen geht. Als Kommunikations-Profi weiß er, dass gute Beteiligung auch gute Öffentlichkeitsarbeit braucht. Und so kann er leidenschaftlich und mit Ausdauer zu innovativen Medienformaten brainstormen. Damit Beteiligung auch dort wahrgenommen wird, wo sie ihren Ort hat, bei den Menschen vor Ort. In seiner Zeit vor Zebralog war Vincent oft mit Gummistiefeln und Bauhelm im ländlichen Raum unterwegs und hat Projektkommunikation für große Infrastrukturprojekte gemacht.

Vincent hat Politik- und Kommunikationswissenschaft in Jena und Budapest studiert und im Anschluss seinen Master in "Parlamentsfragen und Zivilgesellschaft" in Halle (Saale) gemacht. Außerdem ist er zertifizierter Mediator.

3 Fragen an Vincent

Wenn du alle Zeit, Geld und Möglichkeiten der Welt hättest, wo, mit wem, in welchem Kontext würdest du gerne ein Beteiligungsprojekt durchführen?

Dann würde ich ein weltweites Klima-Beteiligungsprojekt (mit-)organisieren, in dem die von der Klimakatastrophe am stärksten Betroffenen zu Wort kommen und die Verursacher zuhören müssen.

Was schätzt du an Zebralog?

Die offene Kommunikationskultur und das zwischenmenschliche Miteinander sind außergewöhnlich gut und haben mich nachhaltig beeindruckt.

Wie verbringst du am liebsten deine herdenfreie Zeit?

Auf jeden Fall draußen, z.B. über die Alpen wandernd oder campend irgendwo am See.

Projekte von Vincent Scheller-Hein

Potsdams neuer Norden
Krampnitz Informationveranstaltung

Potsdams neuer Norden

Auf dem rund 140 Hektar großen ehemaligen Kasernengelände zwischen Döberitzer Heide, Fahrländer See und Krampnitzsee entsteht in den kommenden zehn bis 20 Jahren ein neuer Stadtteil für etwa 10.000 Menschen.

weiterlesen
Kooperative Stadtentwicklung

Kooperative Stadtentwicklung

Neue Wege gehen im Modellprojekt Rathausblock Kreuzberg – mit partizipativen Strukturen entsteht hier ein neues Areal.

weiterlesen

Wir haben Ihr Interesse geweckt?