LKOS räumt auf

LKOS räumt auf! Anliegenmanagement im Landkreis Osnabrück

Defekte Ampeln, Müllprobleme an öffentlichen Plätzen, Schlaglöcher: Der Landkreis Osnabrück bearbeitet Anliegen im öffentlichen Raum ab heute online. Das Portal www.lkos.raeumt-auf.de wurde von Zebralog in Kooperation mit Mark-a-Spot umgesetzt und bietet Bürgern die Möglichkeit, ihre Anliegen und Beschwerden einfach über eine Karte einzugeben. Die Plattform überzeugt vor allem durch die vielfältigen Zugangswege: Hinweise können per Klick in die Karte verortet, mit einem Foto versehen und online an die Verwaltung übermittelt werden. Durch eine Verknüpfung mit Sozialen Netzwerken erlaubt die lizenzkostenfreie Software „Mark-a-Spot“, Einträge direkt aus den Benutzerkonten von Twitter oder Facebook vorzunehmen. Diese Einbindung sowie die Möglichkeit, Einträge zu kommentieren, stärken den Dialog-Aspekt der Plattform und knüpft damit nahtlos an die bestehenden Social-Media-Aktivitäten der Kreisverwaltung an.

Neben der unkomplizierten Bedienung hat Mark-a-Spot den Vorteil, dass die Bürger den Status Ihrer Anliegen mitverfolgen können. Über ein einfaches Ampelsystem wird angezeigt, ob der Hinweis bereits bearbeitet wird oder der Vorgang abgeschlossen ist. Die Statusänderungen werden außerdem über den Twitterkanal der Verwaltung veröffentlicht.

 „Die Problemwahrnehmung wird durch die Mitarbeit der Bevölkerung geschärft und die Leistungsfähigkeit der Kreisverwaltung transparent“, bewertet der Erste Kreisrat Dr. Reinhold Kassing den Nutzen der Anwendung, die auch Arbeitsabläufe durch verkürzte Abstimmungsprozesse effizienter gestalten soll.

Als Beratungspartner für das Projekt hat Zebralog seine langjährigen Erfahrungen im Bereich Online-Dialoge und E-Partizipation eingesetzt. Im Auftrag von Bundes- und Landesministerien, Kommunen und Kreisen sowie Stiftungen und zivilgesellschaftlichen Verbänden realisiert Zebralog elektronisch unterstützte  Beteiligungsverfahren und kooperiert seit Anfang 2010 mit Mark-a-Spot.

Die webbasierte OpenSource-Software Mark-a-Spot eignet sich aufgrund der hohen Flexibilität für verschiedene Einsatzzwecke. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.zebralog.de/markaspot und www.markaspot.de.

Bildrechte:
Never Edit via Visual hunt / CC BY