CityBahn: Hochschule | Wiesbaden - Mainz

Die CityBahn verbindet! Dialog zum Planungsentwurf einer CityBahn zwischen Wiesbaden und Mainz

Die Stadt Wiesbaden soll die erste Stadt in Deutschland mit emissionsfreiem Öffentlichen Personennahverkehr sein. Auch Mainz plant die Verkehrswende. Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Umsetzung einer CityBahn Wiesbaden mit Anschluss an das Bahnnetz in Mainz ein wichtiges Vorhaben. 

Das Beteiligungskonzept: Infomessen, offene Formate, Online-Dialoge in Wiesbaden

Zusammen mit CP Compartner und IKU_Die Dialogestalter konzipierte Zebralog einen Beteiligungsprozess, bei der die Bürger*innen entlang der geplanten Linienführung das Projekt Citybahn diskutieren konnten. Vor Ort hatten die Bürgerinnen auf den von IKU organisierten Infomessen Mitte Januar die Möglichkeit, ihre Meinung zu den Planungsdetails zu äußern. Die Infomessen waren ein offenes Format ohne festes Programm, bei dem die Bewohnerinnen und Bewohner kommen und gehen konnten, wann sie mochten und an Infoständen in den direkten Dialog mit Expert*innen der zuständigen Ämter sowie Planungsbüros zu treten.

Die CityBahn verbindet Wiesbaden und Mainz

Online-Dialog: 3D-Visualisierungen und Diskussionen zur Streckenführung

Parallel dazu konnten die Bürger*innen im Dezember 2017 und Januar 2018 auf der Dialogzentrale von Zebralog ihre Hinweise zu bestimmten Infopunkten auf der Streckenführung abgeben. Die Anmerkungen anderer Teilnehmer konnten zudem bewertet und kommentiert werden. Der Einstieg in den Dialog erfolgte über eine interaktive 3D-Infokarte, auf der die gesamte Vorschlagslinienführung samt Infopunkten mit Detailinformationen zu wichtigen Streckenabschnitten abgebildet wurde. 

Beteiligung auch zu den Mainzer Abschnitten

Der Dialog wurde auch auf der Mainzer Seite mit einem Online-Dialog und weiteren Infomessen fortgesetzt. 


Die Ergebnisse aus der Bürgerbeteiligung werden im Anschluss aufbereitet, vorgestellt und gehen unmittelbar in die weiteren Planungen ein.

Bilder: ESWE/ CP Compartner