Samira Beck

Projektmanagement
+49 (0)228.763706-12
Bonn

Samira Beck unterstützt das Bonner Büro seit April 2019 als studentische Hilfskraft. Mit Neugier und stets guter Laune stellt sie sich den kleinen und großen Herausforderungen des Agenturgeschäftes. Ob Veranstaltungsorganisation, Teilnehmermanagement, Texten für die Dialogzentrale, Online-Moderation, Unterstützung bei Dialogen vor Ort oder auch die Unterstützung bei Auswertungsberichten – Samira ist inzwischen ein Profi in allen Schritten der Beteiligung. Daher ist sie in zahlreiche Projekte eingebunden, ihr Hauptprojekt ist jedoch ganz klar „Stickstoff: Zu viel des Guten!“. Ganz gleich, welcher Aufgaben sich Samira annimmt, sie verbindet stets Zielstrebigkeit und Ausgeglichenheit zu einer positiven Melange und wird dafür von der Bonner Herde als Kollegin sehr geschätzt.  

Samira hat Sozialwissenschaften in Stuttgart und Bordeaux studiert und absolviert aktuell ein Masterstudium in Soziologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

 

4 Fragen an Samira

Was war dein Lieblingsbeteiligungsprojekt bei Zebralog (und warum)?

Da ich hauptsächlich im Projekt „Stickstoff-Dialog“ mitgearbeitet habe, würde ich das als mein Lieblingsbeteiligungsprojekt bezeichnen. Ich konnte alle Beteiligungsschritte – von der Vor-Ort-Veranstaltung bis zum Online-Dialog – mitbegleiten und sehr viel dabei lernen.

Was fehlt zum perfekten Büro-Alltag?

Kaffee, Kuchen und eine Mittagspause an der frischen Luft

Dein Highlight in der Arbeit bei Zebralog?

Das Bundesumweltministerium in Berlin besuchen zu dürfen.

Wie verbringst Du Deine herdenfreie Zeit am liebsten?

Ich bekoche gerne meine Freunde, verbringe Zeit in der Natur und liebe Reisen.