opendoors

opendoors ist jetzt ein Dialogzentralen-Modul!

Im Frühjahr 2017 haben wir still den Support für unser Tool opendoors eingestellt. Als Einstieg in die „Politik der Offenen Tür“ gedacht, hat das Frage-Antwort-Format vielen Partizipationsprojekten gut gedient. So hat der Beteiligungsprozess zur Zukunft der Hindenburgkaserne in Ulm auch online einen stetigen Anlaufpunkt. Für das Bürgerbüro zur Berliner Olympia-Bewerbung bot opendoors ebenso die notwendige Infrastruktur. Doch die Bedürfnisse der Bürgerbeteiligung sind stets im Wandel.  


Unsere „Dialogzentrale“, die Mutter aller Dialoge und unser Flaggschiff für e-Partizipation, hat das Einstiegsformat von opendoors nun integriert. Das heißt: Mehr Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten für Nutzer und Kunden, um für jede Gelegenheit das passende Beteiligungsmodul auswählen zu können. Und mit Sicherheitsupdates und funktionalen Erweiterungen, die unser Team in Releases erarbeitet, garantieren wir Ihnen die fortwährend Qualität der Dialogzentrale.

PS: Etwas wehmütig sind wir natürlich schon. Denn opendoors hat uns neben der Prämierung als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ 2015 auch viele schöne Momente bereitet. Farewell, old friend!
 

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.