Alegrodialog

Alegrodialog Bürgerbeteiligung zur Trassenplanung einer Erdkabel-Strombrücke

ALEGrO – so heißt die neue Erdkabel-Strombrücke zwischen Deutschland und Belgien. Die Abkürzung steht für „Aachen Lüttich Electricity Grid Overlay“. Geplant wird der Bau der Trasse von Stromnetzbetreiber Amprion in Zusammenarbeit mit dem belgischen Partnerunternehmen Elia.

Um die Öffentlichkeit bereits vor dem formalen Genehmigungsverfahren zur Planfeststellung zu informieren und einzubinden, hat Zebralog für die Amprion GmbH eine kartenbasierte Beteiligungsplattform entwickelt. Auf www.alegrodialog.de konnten Bürgerinnen und Bürger bis zum 31. November 2014 ihre Hinweise zum Trassenverlauf abgeben und Hinweise anderer kommentieren. Die aktuelle Vorzugsvariante des Verlaufs wurde auf einer Karte (basierend auf Open Street Maps) dargestellt. Die Online-Plattform fungiert zudem als zentrale Informations- und Transparenzplattform. Im Informationsbereich können wichtige Dokumente – auch über den aktiven Beteiligungszeitraum hinaus - heruntergeladen werden und häufige Fragen werden kompakt beantwortet. 

Genutzt wurde die Online-Plattform auch bei den von Amprion organisierten „Infomärkten“. Dort hatten die Anwesenden die Möglichkeit, Fragen, Hinweise und Bedenken direkt über die Plattform zu dokumentieren. Zuspruch fand auch die Möglichkeit, sich über Hinweise Dritter, die auf der Plattform eingegeben wurden, zu informieren.

Entwickelt wurde alegrodialog.de in Zusammenarbeit mit Mark-a-Spot. Die Website ist mobiltauglich; Bürgerinnen und Bürger können ihre Hinweise einfach von unterwegs abgeben.