Stephan Grötschel

Softwareentwicklung
+49 (0)30 - 200 540 26-4
Berlin

Stephan Grötschel arbeitet seit 2010 mit Zebralog zusammen und leitet seit 2011 die Softwareentwicklung. Unser geschätzter Kollege hält die Fäden bei den Entwicklern und Designern zusammen, verfolgt technologische Trends und schaut, wie die heißesten Features unsere Beteiligungstools noch besser machen können. Mit kritischem Auge übernimmt er den Realitätscheck für unsere Online-Konzepte und behält immer den Blick für das große Ganze. Schließlich hat Stephan schon seine Diplomarbeit zu Usability-Aspekten in der bildgebenden Neurologie-Software geschrieben. Neben seiner ePartizipations-Expertise findet er Innovationen für besseres Projektmanagement und ist unser Papst für eine effektive Meeting-Kultur.   

Stephan ist Diplom-Informatiker (Technische FH Berlin und Université de La Rochelle/ Frankreich). 

3 Fragen an Stephan

Wenn Du ein (Online-) Beteiligungsformat sein könntest, welches wärest Du gern - und warum?

Ich wäre vermutlich ein Projekt auf github.com. Man könnte mich forken, Pull-Requests erstellen oder einzelne Zeilen kommentieren. Aber eigentlich finde ich es ganz gut ein Mensch zu sein.

Was war Dein Lieblingsbeteiligungsprojekt bei Zebralog - und warum?

Radfahren in Berlin, weil hier in kurzer Zeit wichtige Gefährdungsstellen im Berliner Fahrradverkehr aufgezeigt wurden. Und zwar durch die Berliner selbst.

Das brauchst Du für den perfekten Arbeitstag...

Ein solides Frühstück. Einen aufgeräumten Schreibtisch.

 

Projekte

Zukunftsstadt Ulm 2030

Plattform für den digitalen Dialog