Sabrina Weber

Projektmanagement
+49 (0)228 - 969 1611-2
Bonn

Sabrina Weber unterstützt die Zebras seit 2017, zunächst als Praktikantin, dann als studentische Mitarbeiterin. Sie ist helfende Hand im Projektmanagement, bei der qualitativen Auswertung und Evaluation von Dialogen oder bei redaktionellen Aufgaben. Besonders geschätzt wird sie von ihren Kolleg*innen für ihre kreative Ader. Denn Sabrina liebt es, schöne Dinge zu gestalten, seien es Veranstaltungsmaterialien, Power-Point-Präsentationen oder Prozessgrafiken. Außerdem behält sie den Überblick, wenn es mal unübersichtlich werden sollte - da hilft ihr Faible für klare Strukturen und Ordnungssysteme. 

Sabrina ist als Master of Science in Geographie Sozialwissenschaftlerin durch und durch. Sie studierte an den Universitäten Bonn und Erlangen-Nürnberg und verließ die hiesigen Gefilde für einen Ausflug an die Universität Wien. 

3 Fragen an Sabrina

Wenn Du ein (Online-) Beteiligungsformat sein könntest, welches wärest Du gern (und warum)?

Eine Kartendiskussion – und das nicht nur auf Grund meiner geographischen Ausbildung. Sondern vor allem, weil Orte, Plätze und Gebäude für unsere alltägliche Wahrnehmung und Befindlichkeit unabdinglich sind. Beim Crowdmapping wird das direkt und ungeschönt deutlich, wie etwa Lieblingsräume oder Orte des Unwohlseins. 

Dein Highlight in der Arbeit bei Zebralog?

Wenn zu Beginn eines neuen Projektes alle zusammen sitzen, brainstormen, Möglichkeiten ausloten, Formate abwägen und ganz langsam auf dem Whitboard, dem Flipchart oder dem Schmierpapier ein Beteiligungskonzept sprießt, wächst und gedeiht.

Wie verbringst Du am liebsten Deine herdenfreie Zeit? 

Unter Bäumen oder mit den Händen in der Erde.