Oliver Märker

Geschäftsführung
Gesellschafter
+49 228.969 161 1-0
Bonn

Oliver Märker ist Mitbegründer von Zebralog und leitet seit 2007 das Bonner Büro. Als einer der Pioniere der Online-Beteiligung in Deutschland fühlt sich Oliver Märker in der digitalen Welt zuhause, er konzipiert Social Media-Strategien, ist reger Twitter-Nutzer und treibt unsere Softwareschmiede voran: die Dialogzentrale.

Als Geograph ist er Spezialist in den verschiedensten Themenfeldern. Als erfahrener Moderator führte er schon verschiedenste Beteiligungs- und Moderationsprozesse zum Erfolg. Dabei trifft er auf immer den richtigen Ton für die verschiedenen Facetten der Akteure aus Politik, Verwaltung, Unternehmen und Forschung.

3 Fragen an Oliver

Wann ist die Beteiligung für Dich wild und seriös?

Wild, wenn sie Vielfalt und Unerwartetes zulässt. Seriös, wenn sie klar kommuniziert, welche Spielräume es gibt und wie Ergebnisse in Planungs- und Entscheidungsvorbereitungsprozesse einfließen.

Das brauchst Du für den perfekten Arbeitstag...

Kreativen Austausch mit meinen Kolleginnen und Kollegen, gutes Licht und Espresso.

Wo zeigst Du Deine wilde Seite?

Auf dem Mountainbike im Siebengebirge.

Projekte

Planung von Bundesstraßen und Autobahnen

Transparenz zu konftliktreichen Verkehrsplanungen

Mitarbeiterbeteiligung zum Social Intranet

ZusammenArbeit gestalten in der Münchner Stadtverwaltung

Dein Aubing: Alter Kern mit Zukunft

Beteiligung zum Stadtteilentwicklunsgkonzept (ISEK) für den Ortskern Aubing

Regionalplanung im Kanton Basel-Landschaft

Online-Dialog zur Entwicklungsplanung ELBA

Essen.2030

Bürgerbeteiligung zur Zukunft der Stadt Essen

Solingen redet mit: Was darf der Winter kosten?

Frühzeitig ins Gespräch kommen

Hochschulgesetz in NRW

Gesetzesnovelle mit den Bürgerinnen und Bürgern

besser-studieren.nrw

Eine landesweite Beteiligung

Medienpass NRW

Bürger als Ideengeber einbinden

Essen kriegt die Kurve (II)

Zweite Bürgerbeteiligte Haushalts-Konsolidierung

Bonn packt's an!

Bürgerhaushalt Bonn

Essen kriegt die Kurve (I)

Erste Bürgerbeteiligte Haushalts-Konsolidierung

Solingen spart! (II)

Bürgerbeteiligte Haushaltssicherung

anliegen.bonn.de

Bürgeranliegen transparent melden und erledigen

Handbuch E-Partizipation in der Lärmaktionsplanung

Bürgerbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung

Online-Befragung zu Gorleben

Vorbereitung der Bürgerbeteiligung zur Endlagererkundung

Leitfaden Online-Konsultation

Praxisempfehlungen für die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger über das Internet

Bürgerbefragung zum Haushalt

„Das bisschen Haushalt…“: Online- und Papierumfrage in Emden

Anliegenmanagement Gießen

Bürgeranliegen transparent melden und erledigen

Solingen spart! (I)

Bürgerinnen und Bürger konsolidieren den Haushalt

Lärmaktionsplanung Essen

Bürgerinnen und Bürgern sammelten Ideen um die Lärmbelastung der Anwohner zu reduzieren

Landesgartenschau Gießen

Bürgerbüro im Netz: Fragen zur Landesgartenschau - direkt und transparent

Köln aktiv gegen den Lärm!

Bürgerbeteiligung zur Lärmaktionsplanung

Nürnberg aktiv gegen den Lärm

Bürger werden bei der Erarbeitung von Lärmschutzmaßnahmen konstruktiv eingebunden

Ludwigshafen diskutiert...

...über den Abriss der Hochstraße Nord: Bürgerbeteiligung zu einem der größten innerstädtischen Infrastrukturprojekte

Standortsuche Neues Konferenzzentrum

Wo soll das neue Konferenzzentrum in Heidelberg gebaut werden?

Bürgerhaushalt Köln

Ideengenerator: Bürger können Vorschläge abgeben, kommentieren und bewerten

Paderborner Konversion

Transparent, offen, partizipativ

Kieler Bildungsdialog

Angebote gemeinsam mit Eltern und Fachkräften verbessern

Mitarbeiterbeteiligung in Ludwigshafen

Den Flurfunk zur Strategie machen

Anliegenmelder Annaberg-Buchholz

schnell, bequem, interaktiv

Alegrodialog

Bürgerbeteiligung zur Trassenplanung einer Erdkabel-Strombrücke

Bonn macht mit

Das Portal für Bürgerbeteiligung in Bonn

Einsteigen und Mitreden!

Kundendialog des VRR

Ausbau der A44

Informationsveranstaltung Neue Brücken und Bauarbeiten

Frankfurt macht Schule

Schulentwicklung wird transparent

Masterplan Offenbach

Leitplanken für die Stadtentwicklung