Nina Schröter

Projektmanagement
+49 (0)30 - 200 540 26-3
Berlin

Nina Schröter ist seit 2015 als Projektleiterin zurück bei Zebralog. Nachdem wir sie nach ihrem Studium kurzzeitig als Referentin für Open Government an das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter in NRW "ausgeliehen" haben, sind wir nun umso glücklicher, dass wir sie wieder bei uns haben.  Tatsächlich kann man Nina nur schwer beschreiben, eigentlich muss man sie erleben! Als geniale Usability-Expertin und Online-Konzepterin von nebenan macht sie unsere Dialogzentrale fit für den Beteiligungsalltag, entwickelt mit agilen Methoden Communities im Netz weiter und ist eine unser ersten Ansprechpartnerinnen, wenn es um ePartizipation und elektronische Bürgerbeteiligung geht. Nina ist immer gut informiert: So liefert sie kreative Ideen im Minutentakt, denn irgendwas Passendes hat sie sicher vor Kurzem auf einem ihrer spannenden Blogs gelesen. Ihr trockener Humor und ihre Vorliebe für Nischenthemen machen sie sowohl bei Kund*innen als auch bei Kolleg*innen zu einer hochgeschätzten Konversationspartnerin - allerdings erst nach dem ersten Kaffee. 

Nina hat Politikwissenschaft (M.A.), Sozialwissenschaften (B.A.) sowie Interactive Media Management in Vechta, Bonn und an der Donau-Universität Krems studiert. 

3 Fragen an Nina

Wenn Du alle Zeit, Geld und Möglichkeiten der Welt hättest, wo, mit wem, in welchem Kontext würdest Du gerne ein Beteiligungsprojekt durchführen?

Ich würde ein Projekt starten, in dem all diejenigen zu Wort kommen, die in den meisten Projekten wenig oder gar nicht gehört werden: Kinder und Jugendliche, Frauen, Migrant*innen etc.

Was schätzt Du an den Zebras?

Auch in stressigen Zeiten verlieren wir selten den Humor.

Wie verbringst Du am liebsten Deine herdenfreie Zeit?

Lachend, schweigend, kommunizierend, faul, aktiv, spontan und verplant.

Projekte

Grün in der Stadt

Kommentierung zum Weissbuch „Stadtgrün“ der Bundesregierung

Lasst uns streiten!

Innovative Online-Debatten in Sachsen

besser-studieren.nrw

Eine landesweite Beteiligung

Bonn packt's an!

Bürgerhaushalt Bonn

Solingen spart! (II)

Bürgerbeteiligte Haushaltssicherung

Synenergene

EU-weiten Dialog zu synthetischer Biologie fördern

Solingen spart! (I)

Bürgerinnen und Bürger konsolidieren den Haushalt

Standortsuche Neues Konferenzzentrum

Wo soll das neue Konferenzzentrum in Heidelberg gebaut werden?

Bürgerhaushalt Köln

Ideengenerator: Bürger können Vorschläge abgeben, kommentieren und bewerten

Rostock gemeinsam bewegen

Bürgerinnen und Bürgern erarbeiten ein integratives Verkehrskonzept

Einsteigen und Mitreden!

Kundendialog des VRR