Lisa Frach

Projektmanagement
+49 (0)30.221 8265-23
Berlin

Lisa Frach unterstützt das Berliner Büro seit 2018 und ist seit der ersten Minute in der Projektvielfalt Zebralogs angekommen: Ob auf offiziellen Auftaktveranstaltungen oder an der Dialogstation in Berlin-Kreuzberg – Lisa konzipiert, organisiert, kommuniziert und moderiert stets mit viel Feingefühl und Liebe zum Detail. Wichtig ist ihr bei allen partizipativen Formaten, dass komplexe Inhalte verständlich und ansprechend aufbereitet werden – communication matters! Außerdem treibt unsere pragmatische, musikalische Projektmanagerin die Frage um, wie Dialog- und Beteiligungsprozesse so gestaltet werden können, dass Menschen mit unterschiedlichen sprachlichen und sozialen Hintergründen erreicht werden. Nicht nur deshalb kennt sie sich gut mit kreativen, aufsuchenden und inklusiven Workshopmethoden aus. 

Lisa hat Kulturwissenschaften und Humangeographie in Frankfurt (Oder) und Berlin studiert. 

3 Fragen an Lisa

Wenn Du ein Beteiligungsformat sein könntest, welches wärest Du gern - und warum? 

Das Dialograd! Weil es mobil, nachhaltig, gut für die Gesundheit und vor allem cooooool ist. Nur im Winter wäre ich vielleicht doch lieber ein Expertenkreis im geheizten Konferenzraum :)  

Dein Highlight in der Arbeit bei Zebralog? 

Es ist jeden Tag wieder ein Highlight für mich, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die jahrelange Erfahrung in der Umsetzung von Dialog- und Beteiligungsprozessen haben und sich mit dem gleichen Enthusiasmus wie ich diesem Thema widmen.

Wo zeigst Du Deine wilde Seite? 

Beim Reisen mit meinem Rucksack durch dichte Wälder, (mittel-)hohe Berge und wuselige Städte – am liebsten mit einer altmodischen Karte, wenig festen Terminen und viel Zeit, die Menschen und ihren Alltag vor Ort kennenzulernen.