Kerstin Großbröhmer

Projektmanagement
+49 30. 200 540 263
Berlin

Kerstin Großbröhmer ist seit 2016 bei Zebralog. Unsere strukturierte und unglaublich effiziente Projektmanagerin mag die vielfältigen Tätigkeiten und unterstützt die Zebras mit einem Humor, der seinesgleichen sucht. Kerstin sorgt für verständliche Texte, damit gute Voraussetzungen für die Beteiligung geschaffen werden. Sie bricht komplexe und abstrakte Zusammenhänge auf verständliche Fragen und Botschaften runter. Auch wenn es bei der Moderation von Veranstaltungen oder Online-Dialogen mal heiß her geht - Kerstin bewahrt immer einen kühlen Kopf. Ein besonderes Faible hat sie für die Entwicklung von partizipativen Kommunikationskonzepten - ob für den Ausbau eines Klärwerks, die Kundenkommunikation in einem Verkehrsbetrieb oder beim Thema Nahversorgung im ländlichen Raum. 

Kerstin hat Philosophie, Literatur und Kulturwissenschaften an den Universitäten Hildesheim und Montpellier (B.A.) studiert und schließt derzeit an der Universität Bremen ihren Masterstudiengang "Komplexes Entscheiden" ab.

3 Fragen an Kerstin

Wenn Du ein (Online-) Beteiligungsformat sein könntest, welches wärest Du gern - und warum? 

Eine Thesendiskussion – weil ich es immer spannend finde, mich mit den Meinungen anderer auseinanderzusetzen und nach Gegenargumenten zu suchen. 

Wer oder was hat Dich am meisten bei einer Zebralog-Veranstaltung beeindruckt?  

Kolleg*innen, die auch in stressigen Momenten einen kühlen Kopf bewahren und eine Situation schaffen, in der möglichst jede*r seine Meinung in den Raum tragen kann. 

Wie verbringst Du am liebsten Deine herdenfreie Zeit? 

Am Meer, im Wald, in der Kneipe, auf Reisen, im Kino, mit einem Buch in der Hand, auf dem Sofa, bei spannenden Veranstaltungen, auf dem Fahrrad…  
 

Projekte

Leitlinien für Bürgerbeteiligung in Berlin-Mitte

Erste bezirkliche Leitlinien in Berlin

Stadtdebatte Berliner Mitte

Alte Mitte – Neue Liebe?