Ilka von Eynern

Projektmanagement
+49-(0)30-221 8265 -59
Berlin

Ilka von Eynern ist seit Ende 2020 Teil unseres Berliner Teams. Sie schaut mit einem systemischen Blick auf Beteiligung und nimmt dabei gerne die Schnittstellen unter die Lupe. Konzeptionsprozesse begleitet sie am liebsten von Beginn an. Dabei ist ihr wichtig, dass möglichst alle Stimmen gehört werden und in den Prozess einfließen können. Und am Ende jeder Beteiligung tüftelt Ilka mit viel Elan auch an der visuellen Aufbereitung der Dialogergebnisse - damit sich schnell erschließt, was gemeinsam erarbeitet wurde.

Ilka hat im Bachelor Soziologie und Kulturanthropologie studiert und befasst sich aktuell im Master Urbane Zukunft (FH Potsdam) mit der Gestaltung von Transformation und den Fragen der sozialen Infrastruktur von morgen. 
 

3 Fragen an Ilka

Wann ist Beteiligung für dich wild und seriös?

Wenn sorgfältig strukturierte und transparente Prozesse ein Umfeld für Perspektivwechsel schaffen und durch die Einladung zu Teilhabe und Aneignung Möglichkeitsräume entstehen. Wenn Gleichzeitigkeiten wahrgenommen und Konflikte wertgeschätzt werden, sich der Blick der Teilnehmenden weitet und Mut greifbar ist, neue Wege zu gehen.

Das brauchst du für den perfekten Arbeitstag…

Einen frühen Start in den Tag, guten, starken Kaffee und die Sonne im Gesicht. Ein spannendes WarmUp als Start ins Teammeeting, organisierte To-Do-Listen und ein buntes Online-Whiteboard für ein produktives Zusammenarbeiten. Und Donuts.

Wo bist du so gar nicht partizipativ?

Bei meiner Gute-Laune-Musik habe ich meinen eigenen Kopf.