Tagung "Stadt und Netz"

Tagung "Stadt und Netz"

Image does not exist anymore or an invalid image

Weitere Infos zur Tagung finden Sie hier: http://stadt-und-netz.blogspot.com/

Beteiligung und Kooperation sind aktuelle städtische Themen. Die Ansprüche an den Austausch zwischen Politik, Verwaltung und Bevölkerung steigen. Ob Bürgerhaushalt oder Stadtplanung – das Internet gewinnt zunehmend an Einfluss oder gibt sogar das Tempo vor.

Bewährte Beteiligungsverfahren werden mehr und mehr durch neue digitale Instrumente zur Information, Visualisierung von Prozessen und Partizipation ergänzt. Doch nicht jedes ist für jeden Zweck geeignet, und so kommt es auch in der Netzwelt darauf an, vom Inhalt und politischen Prozess zur Methode zu denken.

Die Fragen lauten: Was leisten digitale Medien, Web 2.0 und Social Media für die Stadt und die Partizipation ihrer Fachleute und Bewohner? Wie können sie mit weiteren Maßnahmen sinnvoll kombiniert werden? Welche organisatorischen, technischen und inhaltlichen Herausforderungen sind damit verbunden? Welche Ergebnisse stehen am Ende solcher Dialoge?

Zu der gemeinsamen Veranstaltung "Stadt und Netz" von City & Bits | sally below cultural affairs | Zebralog
am 16.11.2011 im Museum für Kommunikation, Frankfurt am Main möchten wir Sie herzlich einladen!


Programm

 

Veranstaltung "Stadt und Netz" am 16.11.2011 im Museum für Kommunikation, Frankfurt am Main

Moderation: Sally Below

09.30 Uhr Einlass

10.00 Uhr Partizipation und Kooperation im Netz und vor Ort – ein Überblick
Dr. Bettina Reimann
Deutsches Institut für Urbanistik
Arbeitsbereich Stadtentwicklung, Recht und Soziales

10.30 Uhr Methoden und Instrumente für die digitale Stadt – Verfahren und Techniken
Jens Mofina, City & Bits
Daniela Riedel, Zebralog

10.50 Uhr Einsatz von Web 2.0 in Frankfurt am Main
Harald Ille, Stadt Frankfurt am Main, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

11.20 Uhr Kaffeepause

11.50 Uhr "Dresdner Debatte" – Dialog digital und lokal
Dr.-Ing. Barbara Engel, Stadt Dresden, Amt für Stadtentwicklung

12.15 Uhr "Vielfalt bewegt Frankfurt" – Integration im öffentlichen Dialog
Dr. Armin von Ungern-Sternberg, Stadt Frankfurt am Main

12.40 Uhr Mittagspause

13.20 Uhr Stadtportal wiesbaden.de: informativ - nützlich - schnell
Hanne Graf, Leiterin Online-Redaktion wiesbaden.de, Wiesbaden Marketing GmbH

13.45 Uhr Maerker Brandenburg - Stärkung der Bürgerbeteiligung und -zufriedenheit durch Anliegenmanagement
Dr. Ortwin Böckmann, Kommunales Anwendungszentrum Branden-burg (KAZ) beim Brandenburgischen IT-Dienstleister (ZIT-BB)

14.15 Uhr Kaffeepause

14.30 Uhr Neue Beteiligungsformen – andere Arbeitsergebnisse? Onlinegestützte Partizipation und ihre Ergebnisse
Diskussion

15.30 Uhr Ende der Veranstaltung