Bürgeranliegen bearbeiten!

Bürgeranliegen bearbeiten!

<br />

Anliegenmanagement

  • schafft Transparenz und dokumentiert aktives Verwaltungshandeln
  • adHoc Imagegewinn
  • Effizienzsteigerung durch verkürzte Abstimmungsprozesse
  • Zebralog  bietet Anliegenmanagement aus einer Hand

 

Mark-a-Spot ist

  • lizenzkostenfrei
  • vielseitig einsetzbar
  • verschiedene Ansichten und Auswertungsmöglichkeiten
  • mehrsprachige Oberfläche
  • bewerten von Hinweisen
  • automatische Benachrichtigung über Statusänderung mit RSS-Updates und E-Mail Benachrichtigungen
  • Statusänderungen und Bearbeitungsvermerke in einem Bildschirm
  • Versionierung von Hinweisen (Wiederherstellung von Benutzereingaben)
  • leicht zu implementieren durch bekannte Frameworks wie CakePHP und JQuery
  • flexibel erweiterbar zur Anbindung von Ticketsystemen, Anlagenerzeugung, Workflows
  • offene Standards und Schnittstellen
  • skalierbar
  • konsequente Trennung von Design, Inhalten und Applikationslogik
  • Webapplikation nach dem MVC-Pattern

 

Informationen zu unserem Partner Mark-a-Spot: http://www.mark-a-spot.de

Ob Müll, defekte Straßenlaternen, ein klappernder Kanaldeckel oder unüberwindbare Barrieren für Rollstuhlfahrer: die Bearbeitung von Anliegen im öffentlichen Raum ist wegen verschiedener Zuständigkeiten für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung. Meldungen engagierter Bürgerinnen und Bürger erfolgen oft mehrfach und meist über Telefon. Nachfragen zu gleichen Anliegen sind in der kommunalen Verwaltungspraxis an der Tagesordnung, eine systematische und transparente Bearbeitung und ein bürgernahes Feedback über die erfolgreiche Behebung durch die Verwaltung sind nicht immer möglich.

Vor dem Hintergrund des Trends zur kontrollierten Öffnung der Verwaltungen in Richtung Bürger (Open Government, Web 2.0) ist es konsequent, dass sich immer mehr Behörden mit der Modernisierung (sprich: Digitalisierung) ihres Anliegen- und Beschwerdemamanagements beschäftigen.

Erste und viel versprechende Ansätze gibt es bereits, wie zum Beispiel fixmystreet.com in Großbritannien oder maerker.brandenburg.de im Bundesland Brandenburg.

Web-Applikation Mark-a-Spot

Durch internetbasiertes Anliegen- und Beschwerdemanagement wird

  • die Problemwahrnehmung der Behörden durch die Mitarbeit der Bevölkerung geschärft,
  • die Arbeit und Leistungsfähigkeit der Behörden transparenter,
  • das Interesse der Bevölkerung an ihrer Umgebung und den Behörden wird erhöht, und
  • die Arbeit durch verkürzte Abstimmungsprozesse effizienter.

 

Die Einführung und der nachhaltige Betrieb eines kommunalen Anliegen- und Beschwerdemanagement ist nicht nur eine technische, sondern auch eine organisatorische Herausforderung. Für die Einführung müssen entsprechende Prozesse in der Verwaltung vorbereitet und institutionalisiert werden und mit dem technischen Unterstützungssystem entsprechend verwoben werden.


Zebralog unterstützt Sie bei

  • der Analyse der Zielsetzungen und organisatorischen Anforderungen
  • der Konzeption und Visualisierung des Anliegenmanagements in der Verwaltung (zum Beispiel mit EPK-Diagrammen)
  • der Übersetzung in technische Anforderungen (Pflichtenheft)
  • dem Design und technische Anpassung der Webapplikation Mark-a-Spot
  • der Implementierung und Konfiguration
  • der Öffentlichkeitsarbeit (auch innerhalb der Verwaltung)
  • der Evaluation und Optimierung des sozio-technischen Verfahrens nach einer verabredeten Laufzeit


Wir arbeiten mit unserem exklusiven Partnerunternehmen Mark-a-Spot zusammen. Damit können wir Ihnen eine lizenzkostenfreie Plattform und umfassendes technisches Know-how anbieten, mit der alle organisatorischen und technischen Anforderungen realisiert werden können.